Mikrodarlehen und der Mikrokreditfonds

 

Sie benötigen für Ihre Gründung oder für Ihr kleines Unternehmen einen Mikrokredit?

Wir beraten Sie umfassend und unabhängig zu

           MFI = Mikrofinanzinstituten

in Rheinland-Pfalz, Nord-Rhein-Westfalen und Hessen.

Sie werden von uns bei der Zusammenstellung der Unterlagen unterstützt und beraten.

 

Hierzu einige Informationen nachfolgend:

Quelle:   Mikrokreditfonds.de  und  der  GLS-Bank.

 

Die GLS Bank ist die erste sozial-ökologische Universalbank.

Sie bietet Ihnen alle Leistungen, die Sie von einer Hausbank erwarten - und mehr, vom Girokonto über Zahlungsverkehr,  Geldanlage und Finanzierung bis hin zum Stiften und Schenken.

Die GLS Bank hat von der Bundesregierung im Jahr 2010 den Auftrag erhalten, ein flächendeckendes Mikrokreditangebot in Deutschland aufzubauen. Hierfür wickelt sie die Kreditvergabe als standardisiertes Mengengeschäft ab und begleitet die MFI beim Aufbau sowie beim laufenden Betrieb. (MFI=Mikrofinanzinstitute)

 

Neue Kredite und eventuelle Veränderungen bestehender Kredite bekommt die GLS Bank vom MFI über eine Internetplattform empfohlen und setzt diese um. Dabei hat sie keinen direkten Kundenkontakt, da die Kreditbetreuung durch die MFI erfolgt.

 

Mikrofinanzinstitute

 

Das Faszinierende an erfolgreichen Mikrofinanzinstituten ist:

  • Wer keinen Zugang zu Banken hat, erhält trotzdem Kredit.
  • Die Vergabe ist schnell und einfach.
  • Die Ausfallquoten sind gering.

Entwickelt haben solche Angebote seit über 150 Jahren Kreditgenossenschaften.

Kreditvergaben, die nur auf der Basis von Geschäftsplänen erfolgen, sind in der Regel deutlich aufwändiger und auch riskanter als die erfolgreichen Mikrokredit-Methoden:

 

Stufenkredite: Ein Kleinstbetrag von z.B. 2.000 Euro kann in jedem Fall zurückgezahlt werden – und sei es in kleinsten Raten. Für die Kreditentscheidung ist darum eine verlässliche Einschätzung der Rückzahlungsmotivation ausreichend, ohne umfangreiche Dokumente. Im Erfolgsfall kann danach eine Kreditbiografie mit Beträgen bis zu 20.000 Euro aufgebaut werden.



Monitoring: Per E-Mail müssen die Kreditnehmerinnen und Kreditnehmer mancher Mikrofinanzinstitute monatlich drei Fragen zu ihrer Situation beantworten, die automatisch ausgewertet werden. Noch bevor eine Rate platzt, kann das Mikrofinanzinstitut auf dieser Basis persönlich und rechtzeitig intervenieren.

 

Soziale Lending: Ähnlich einer klassischen Dorfbank kann das Mikrofinanzinstitut einen persönlichen Bezug zu den Kreditnehmerinnen und Kreditnehmern sowie deren Umfeld aufbauen, z.B. durch die Konzentration auf einen Straßenzug, eine MigrantInnengruppe oder Mitglieder einer Genossenschaft.

 

Ansparen: Durch monatliche Ansparraten können sich Unternehmen einen Kreditanspruch erarbeiten. Von dem angesparten Guthaben kann zunächst das Dreifache, später das bis zu zehnfache als Kredit aufgenommen werden.

 

Das Kreditangebot im Überblick
Zinsen: zurzeit 8,9% p.a. effektiv
Laufzeiten: kurze Laufzeiten, maximal drei Jahre
Beträge: Kleinstbeträge, nach erfolgreicher Rückzahlung ist eine Erhöhung auf bis zu maximal 20.000 EUR möglich
Tilgungen: erfolgen in monatlichen Raten oder endfällig
Gebühren: keine

 

Die MFI informieren Sie gerne über deren Bedingungen, wie

  • die Stellung von Sicherheiten
  • die laufende Kreditbetreuung
  • das Antragsverfahren
  • die Zielgruppen
  • die Regionen

Kreditvergaben

Die Kredite werden von der GLS Bank vergeben. Die Kreditbetreuung – vom Erstgespräch bis zur Rückzahlung – erfolgt durch ein MFI Ihrer Wahl.

 

Kreditanfragen

Ihre Kreditanfrage richten Sie direkt an ein MFI Ihrer Wahl, das Sie über die nächsten Schritte informiert.

 

Kreditnehmer/innen

Der Mikrokreditfonds hat ein besonderes Interesse an der Finanzierung von kleinen und jungen Unternehmen, wobei keine Personengruppen ausgeschlossen sind. Betriebe mit hoher Ausbildungsbereitschaft sollen bei der Kreditvergabe besonders berücksichtigt werden.

Im Sinne von „Personalkrediten“ ist bei einer Kreditvergabe an eine juristische Person eine Mithaftung des Unternehmers / der Unternehmerin erforderlich.

 

Zwecke

Finanziert werden ausschließlich unternehmerische Aktivitäten.



Zinsen

Der Zinssatz beträgt derzeit effektiv 8,9 % p.a. und wird mit monatlicher Verrechnung fest für die gesamte Laufzeit vereinbart. Sondertilgungen sind jederzeit möglich. Die Auszahlung erfolgt in Höhe von 100 %.

 

Gebühren/ Kosten

Für die Kreditvergabe werden keine Gebühren oder weitere Kosten berechnet. Die folgenden Leistungen stellen die Mikrofinanzinstitute den Kreditnehmer/innen im Rahmen der Betreuung kostenfrei zur Verfügung:

  1. Entgegennahme von Kreditanträgen und den erforderlichen Unterlagen
  2. Empfehlung von Krediten gegenüber der GLS Bank
  3. Legitimationsprüfung nach Unterzeichnung von Kreditverträgen
  4. Verwaltung von Kreditsicherheiten
  5. Laufende Kreditbetreuung bei störungsfreien Rückzahlungen

Laufzeiten

Mikrokredite haben kurze Laufzeiten von wenigen Monaten (zur Vorfinanzierung von Aufträgen und Erstattungen) bis zu maximal drei Jahren (zur Finanzierung von Investitionen).

 

Kredithöhe

Die Kreditaufnahme soll möglichst in kleinen Schritten erfolgen. Je nach Situation kann der erste Kreditschritt beispielsweise 1.000 EUR, 5.000 EUR oder 10.000 EUR betragen. Nach erfolgreichen Rückzahlungen sind Erhöhungen auf bis zu 20.000 EUR möglich.



Quelle: GLS-Bank, und Mikrokreditfonds.de